Hilfe in der Insolvenz

Hilfe in der InsolvenzAusnahmslos alle Beratungsstellen beendigen die Beratung mit der Antragsstellung. Eine weietere Beratung und Begleitung und Hilfe in der Insolvenz findet allgemein nicht mehr statt.

Hilfe in der Insolvenz, damit es weiter geht

Denn gerade für Selbständige, die eine eigenverantwortliche Weiterführung und Sanierung in der Insolvenz anstreben, ist eine Begleitung durch einen erfahrenen Insolvenzberater unabdingbar, selbst wenn damit Kosten verbunden sind.

Wer die rechtlichen Grundlagen der Insolvenzordnung nicht kennt und diese gegenüber dem Insolvenzverwalter nicht durchsetzen kann, hat es meist schwer, das angestrebte Ziel zu erreichen.

Wir bieten deshalb nicht nur einen Antragshilfe auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens an, sondern stellen Ihnen einen erfahrenen Insolvenzberater zur Seite, der Sie durch das gesamte Insolvenzverfahren begleitet.

Alles entscheidend: Die richtige Insolvenz-Strategie

Ganz gleich welche Insolvenzstrategie gefahren wird, die Weichen sollten bereits frühzeitig und im Vorfeld eines Insolvenzantrags gestellt werden. Wir haben nachstehend die wichtigsten Optionen in einem  Insolvenzverfahren zusammengefasst:

1. Option: Die Weiterführung durch die Freigabe der Selbständigkeit

2. Option: Die Weiterführung durch die Insolvenzverwaltung

3. Option: Der Insolvenzplan (Sanierung / Übertragung)

4. Option: Die Einstellung, Verwertung, Liquidierung

5. Option: Der Restart (die erneute Selbständigkeit)

Wir beraten Sie gerne, um die für Sie beste Insolvenz-Strategie zu finden und begleiten Sie auf Wunsch im Antrags-, Eröffnungs- und Insolvenzverfahren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung.

Ihr Bundesverband